Mit "Pflege engagiert" wurde eine landesweite Beratungs- und Vermittlungsagentur zur Förderung bürgerschaftlicher Strukturen sowie der Selbsthilfe in der Pflege in Baden-Württemberg geschaffen.

Agentur „Pflege engagiert“

„Pflege engagiert“ ist eine landesweite Beratungs- und Vermittlungsagentur zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements, sowie der Selbsthilfe in der Pflege in Baden-Württemberg. Sie unterstützt interessierte Träger und Gruppen bei der Planung, Antragstellung und Umsetzung.

Träger der Agentur Pflege engagiert ist der Landesseniorenrat Baden-Württemberg e.V. (LSR) in Zusammenarbeit mit dem Entwicklungswerk für soziale Bildung und Innovation Landesverband Baden-Württemberg e.V. (ehemals Paritätisches Bildungswerk). Pflege engagiert wird gefördert durch das Ministerium für Integration und Soziales Baden-Württemberg und die gesetzlichen und privaten Pflegekassen.

Zum Hintergrund: Mit dem Inkrafttreten des Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes am 1. Juli 2008 und dem Pflegestärkungsgesetz II 2016 wird nach § 45c Abs. 1 Nr. 2 SGB XI die Förderung der Auf- und Ausbau des Ehrenamtes in der Pflege und nach § 45 d SGB XI die Förderung der Selbsthilfe in der Pflege ermöglicht.

Das Land Baden-Württemberg fördert im Rahmen von §45c Abs. 1 Nr.2

  • Seniorennetzwerke
Im Rahmen des §45d SGB XI Selbsthilfe in der Pflege, fördert das Land Baden-Württemberg

  • Pflegebegleiter-Initiativen
  • betreute Urlaube, Ausflüge und Freizeiten als neue Form der begleitenden Selbsthilfe im Quartier.
  • Gemeinsame Einkaufsfahrten zur Stärkung der Selbsthilfestrukturen im Quartier.
  • Betreute Mittagstische, Frühstücke oder betreutes Essen zur Unterstützung von hilfe- und pflegebedürftigen Personen und Angehörigen.