Mit "Pflege engagiert" wurde eine landesweite Beratungs- und Vermittlungsagentur zur Förderung bürgerschaftlicher Strukturen sowie der Selbsthilfe in der Pflege in Baden-Württemberg geschaffen.

Herzlich willkommen!

Ältere Menschen wollen am liebsten in der eigenen Häuslichkeit ihren Lebensabend verbringen können. Sie möchten ihren Alltag so lange wie möglich selbständig bewältigen können. Um diesen Wunsch umzusetzen, braucht es frühzeitig Unterstützung und Beratung sowie Hilfe zur Selbsthilfe.

Im Sinne einer guten Nachbarschaft werden Menschen gebraucht, die dafür Zeit haben und Aufmerksamkeit schenken. Menschen, die pflegende Angehörige oder Nachbarn in deren häuslicher Umgebung pflegen, brauchen eine gemeinsame, tragfähige Basis zur Unterstützung und Stärkung ihres Selbsthilfepotenzials.

Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über die Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten der Agentur „Pflege engagiert“ sowie über das neue Modellprojekt „Selbsthilfe im Vor- und Umfeld von Pflege“.

Basri Askin, Petra Kümmel

Aktuelles

09.11.2020
Sehr geehrte Damen und Herren,

leider müssen wir das Regionalgespräch am 24.11.2020 in Karlsruhe absagen. Sie haben an dem Nachmittag die Gelegenheit an einem Online Seminar teil zu nehmen. Bitte melden Sie sich hier an.

Wir freuen uns Sie zu begrüßen, mit freundlichen Grüßen

Petra Kümmel
Agentur Pflege engagiert

und

Claudia Schäfer
Stadt Karlsruhe, Sozial- und Jugendbehörde, Seniorenbüro und Pflegestützpunkt (Stellvertretende Leitung)
05.11.2020
Auf Grund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie musste das Regionalgespräch zu Fördermöglichkeiten und Handlungsfeldern von Bürgerengagement und Selbsthilfe im Umfeld von Pflege in Baden - Württemberg nach §45c Abs. 1 Nr. 2 und § 45d SGB XI am Dienstag 24.11.2020 in Karlsruhe abgesagt werden!
Als Alternative bieten wir ihnen ein digitales Seminar am 24.11.2020 an, zur Information der Fördermöglichkeiten nach §45d – Selbsthilfe in der Pflege an. Die Einladung folgt.
20.10.2020
Auf Grund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie musste das Regionalgespräch zu Fördermöglichkeiten und Handlungsfeldern von Bürgerengagement und Selbsthilfe im Umfeld von Pflege in Baden und Württemberg nach §45c Abs. 1 Nr. 2 und § 45d SGB XI am Dienstag 20.10.2020 in Ludwigsburg abgesagt werden!
01.07.2020
Eckpunkte Neuregelungen CoronaVO Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen ab 1. Juli 2020
Download PDF

Weitere Lockerungen der Corona-Regelungen in Einrichtungen für Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf und Menschen mit Behinderungen sowie in der Tages- und Nachtpflege und bei den Gruppenangeboten im Vor- und Umfeld von Pflege ab dem 1. Juli 2020
Download PDF


07.06.2020
Orientierungshilfe/hilfreiche Tipps für Angebote der Einzelbetreuung in und außerhalb der Häuslichkeit nach § 45 a ff. SGB XI
Download PDF


27.05.2020
Verordnung und Handlungsempfehlungen


30.03.2020
Nach AZ.: 33-5270.1/17

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Blick auf die Corona-Pandemie teilen wir Ihnen mit, dass die Fristen zur Beantragung von Fördermitteln des Landes für

  • Initiativen des Ehrenamts in Vor- und Umfeld von Pflege (Seniorennetzwerke).
  • Initiativen der Selbsthilfe in der Pflege (Pflegebegleiter-Initiativen und Sonstige Maßnahmen der Selbsthilfe z.B. betreute Mittagtische, Tagesausflüge, Urlaub ohne Koffer zur Unterstützung für Pflegebedürftige und deren Angehörige).

für dieses Jahr herausgeschoben werden

Nach Nr. 6.3 der VwV-Ambulante Hilfen gilt für

  • Folgenanträge anstatt der 30. April 2020 nunmehr der 31. Juli 2020
  • Erstanträge statt der 30. September 2020 der 31. Oktober 2020.

Ministerium für Soziales und Integration
Baden-Württemberg
Referat 33 – Pflege, Quartiersentwicklung
Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart


17.03.2020
Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO)
Download PDF


18.02.2020
Regionalgespräch 2020 - Save the date

Regionalgespräch im Landkreis Rottweil am Di 06.10.2020
im Landratsamt Hauptgebäude, Königstr. 36, 78638 Rottweil
von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Regionalgespräch im Landkreis Ludwigsburg am Di 20.10.2020
im Landratsamt Ludwigsburg, Hindenburgstr.40, 71638 Ludwigsburg
von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr


12.02.2020
Verwaltungsvorschrift des Sozialministeriums zur Förderung der ambulanten Hilfen
Hiermit möchten wir Sie auf die neue Verwaltungsvorschrift des Sozialministeriums zur Förderung der ambulanten Hilfen (VwV-Ambulante Hilfen) vom 17. Dezember 2019 (GABl. vom 29.01.2020) aufmerksam machen.

Ziel der Landesförderung nach der VwV-Ambulante Hilfen ist es, landesweit bedarfsgerechte Unterstützungs- und Versorgungsstrukturen zu ermöglichen.

Die Zuwendungen sollen den Auf- und Ausbau von ehrenamtlich getragenen Angeboten zur Unterstützung im Alltag nach § 45c Abs. 1 Nr. 1 SGB XI und der Selbsthilfe in der Pflege nach § 45d SGB XI dienen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Agentur Pflege engagiert.